http//www.wulfmeyer.com/en/produkte/schaumstoffprodukte-anwendungen/

Ideen in Leichtschaum – wertige Anmutung und enorme Einsatz-Flexibilität

Jedes Gramm weniger ist ein Mehr an Wirtschaftlichkeit für die Fluggesellschaften! Gewicht einsparen, heißt vor allem: leichtgewichtige und gleichzeitig strapazierfähige Materialien intelligent einsetzen.

Über den Primär-Effekt der Gewichtseinsparung hinaus erschließen Schaumstoff-Komponenten mit ihrer enormen Anwendungs- und Einsatz-Flexibilität weitere Mehrwert-Aspekte im Flugzeugbau. Als wären PE-Schäume, wie MP15FR, exklusiv für die Ausstattung zeitgemäßer Flugzeuge entwickelt, bringen Sie genau jene Eigenschaft mit, welche die komplexen Anforderungen voraussetzen.

PE-Foam MP15FR / PVDF Foam Zotek F

Sicherheits, Funktions- und Komfort-Aspekte verbinden sich in diesen Werkstoffen, die hochpräzise Formteile und dauerhafte Maßhaltigkeit gewährleisten – auch unter rauen Bedingungen.

Zum Beispiel: anspruchsvolle »Lückenfüller«

Hohlräume sind unvermeidbar – sei es innerhalb von Profilkonstruktionen in der Innenausstattung von Flugzeugkabinen, seien es Doppelwandungen oder Anschluss- und Verbindungsstellen unterschiedlicher Objekte. Stets gilt, dass ein luftgefüllter Hohlraum sowohl hinsichtlich der thermischen als auch der akustischen Isolation klare Schwächen aufzeigt. Allerdings: Leichter als Luft geht es nicht, aber ...

... die Lösung, die wirksam isoliert, ist kaum schwerer als Luft: MP15FR, hochpräzise in Form gebracht von Wulfmeyer.

Türen: bis zu 50 verschiedene Isolations-Formteile pro Flugzeugtür


Ein komplexes Zusammenspiel von mechanischen Funktionsmodulen, Antrieben, Dichtungen und Sensoren macht Flugzeugtüren zu den sichersten Zugängen in technischen Einrichtungen überhaupt.

Keine Frage: Das Ausfüllen von Hohlräumen mit Isolationskomponenten erfordert nicht allein besondere Maßarbeit, sondern zudem auch sichere und stabile Positionierungen, denn ...

  • ... verbleibende Kälte- und Lärmbrücken beeinträchtigen den Reisekomfort – besonders in Passagiermaschinen, und ...
  • ... instabile Befestigungen der Isolationen gefährden die Funktionsicherheit des Türelemente / Türmechanik.

Letzteres, also die positionsstabile Fixierung, folgt deshalb einer redundanten Strategie:

  1. Die präzise und jeweils individuelle Formgebung fügt sich fest in das betreffende Hohlraumsegment ein.
  2. Eine hochwirksame, temperatur-, vibrations- und schockfeste Wulfmeyer-Klebeverbindung* , zum Beispiel Haken- und Flauschband, verhindert jegliche eigenständige Bewegung der Isolationselemente.

Damit wird verhindert, dass Formteile herausfallen oder verrutschen und auf diese Weise die Mechanik behindern oder blockieren können.

* Erfüllt alle relevanten Behörden- und Herstellervorgaben, z.B. FAR 25.853, ABD0031

Zum Beispiel: Fenster-Zusatzdichtungen

Einige Airlines setzen besondere Ästhetik-Akzente für ihre Fluggäste, indem sie die herstellerseitig integrierten Fensterdichtungen durch Schaumstoffdichtungen ergänzen. Damit werten sie das Erscheinungsbild der Fenster auf, indem diese Zusatzdichtungen, Wulfmeyer-Präzisionsarbeit aus MP15FR, den Verschmutzungsgrad zwischen den beiden Scheiben deutlich reduzieren. Feine Staubpartikel können in diesen Bereich nicht mehr zwischen den Scheiben umherwirbeln. Zudem wirken die Dichtungen auch Kondenswasserbeschlag entgegen.


Zum Beispiel: »Soft-Trim-Oberflächen«

Das Design der Passagier- und Crewbereiche in Flugzeugen hat entscheidenden Einfluss auf das Wohlbefinden und die Motivation der Menschen, die sich darin aufhalten – egal, ob sie reisen oder arbeiten. Das betrifft nicht allein die optische Gestaltung, sondern gleichermaßen die haptische Anmutung des jeweiligen Interieurs. 

So vermittelt der Soft-Touch-Effekt, den die Unterlegung von Oberflächenmaterialien mit einer sanft nachgiebigen und federleichten Schaumstoffschicht erzeugt, bei jeder Berührung einen Hauch von Komfort, Gediegenheit und Sicherheit. Seien es die Oberflächen von Trenn- und Kabinen-/Kleinkabinenwänden, Sitzkomponenten wie beispielsweise Armlehnen, oder auch der »Soft-Walk-Effekt« für Bodenbeläge – stets »beantwortet« das Ambiente die Erwartungen der Passagiere mit einem sinnlichen Qualitäts-Plus. 

Dieses spezielle Gebiet der haptischen Oberflächenveredelung erweitert die Möglichkeiten, ein Mehr an Komfort in der Ausstattung von Flugzeugkabinen zu erzielen.

Zum Beispiel: 2-in-1-Lösungen

Ein  typisches Beispiel, in dem Schaumstoff-Komponenten zwei Anforderungen in einer einzigen Anwendung verbinden, sind die Zuführungen zu den Luftauslässen an den Sitzen.

Bisher als Composite-Rohre mit zusätzlichem thermischen Isolationsmantel ausgeführt, setzen Flugzeughersteller hier zunehmend Systeme ein, die ausschließlich aus Schaumstoff bestehen. 

Die wesentlichen Vorteile: 

  • Kostensparend durch Verzicht auf Zwei-Komponenten-Ausführung: Das Schaumstoffrohr allein verbindet die optimale Führung der Luftströme mit den geforderten Isolationswerten in einer einzigen Einheit
  • Gewichtsparend durch den Einsatz federleichten Materials
  • Montagefreundlich durch einfaches, komfortables Verlegen der flexiblen Röhren.

»Unter dem Strich«

Gewichtseinsparung ist eine der zentralen Herausforderungen für den zeitgemäßen und künftigen Flugzeugbau. Die Möglichkeiten, die Schaustoffanwendungen an Leichtgewichtigkeit und Stabilität in dieser Hinsicht erschließen, sind noch lange nicht erschöpft – inklusive dem effizienten Ersatz »traditioneller« Werkstoffe durch Schaumstoffe.

Die Vorteile von Wulfmeyer-Formteilen für die thermische und akustische Isolierung und für die Nutzung bei der Gestaltung haptisch ansprechender Oberflächen erweisen sich in

  • der Präzision der Ausführungen sowie
  • deren großem Spektrum an einsatzindividuellen Formgebungen, Dicken, Größen und Flexibilitätsspielräumen.
  • äußerst geringes Materialgewicht
  • hocheffektive Dämmung
  • einfache Verarbeitbarkeit
  • Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen und chemischen Einflüssen
  • dauerhaft formstabil, auch unter wechselnden klimatischen Umgebungsbedingungen.

Das Wulfmeyer Team steht Ihnen mit seiner Erfahrung und Expertise qualifiziert zur Seite. Dabei kennzeichnen eine unkomplizierte direkte Kommunikation, verlässliche Just-in-Time-Lieferungen und hohe terminliche sowie technische Flexibilität den Dialog.

Weitere Informationen: Technische Kenndaten zum Download